„Straßenhunde und ihre Menschen“ – Ein Abendvortrag mit Gerd Schuster

Gerd Schuster ist zertifizierter Hundetrainer, Sachverständiger im Hundewesen und Begründer des „Hundezentrums Mittelfranken“. Hier lebt er gemeinsam mit seiner Familie, seinen Hunden und einer Gruppe Dingos aus dem ehemaligen Kieler Institut für Haustierkunde. Auf dem Areal des Hundezentrums betreibt er eine Hundeschule und eine Hundepension, bietet Seminare und Workshops für Hundetrainer, Hundehalter, Tierheime und Behörden an. Als gefragter Referent sowie fachkundiger Unterstützer bei unterschiedlichen Projekten zum Thema Hund ist er deutschlandweit unterwegs.

Nachdem Gerd in seiner Jugend auf den Hund kam, galt sein Interesse bald auch der Verhaltensbiologie von Wild- und Straßenhunden sowie der Interaktion zwischen Mensch und Hund. So beobachtete er früher schon Straßenhunde in Nordafrika.

Seit 2015 bereist Gerd den Balkan und Südosteuropa, um sich vor Ort ein Bild von den Lebensumständen der Hunde zu machen. Grund hierfür sind Verhaltensauffälligkeiten importierter Hunde, mit denen er sich im Rahmen seiner Arbeit zunehmend konfrontiert sieht. Überforderte Hundehalter oder auch Tierheime bitten Gerd um Hilfe und nicht selten wird das Hundezentrum zur „Aufnahmestation“ , wenn deutlich wird, daß diese Hunde nur schwer oder gar nicht in das neue Leben integrierbar sind, weil sie sich in Deutschland plötzlich aggressiv oder auch extrem scheu zeigen. Viele bewahren sich ihren Freiheitsdrang, büchsen aus und lassen sich nur schwer wieder einfangen oder sind wahre Ausbruchskünstler.

Gerd nimmt uns mit auf eine Reise in den Balkan, zu den „Straßenhunden und ihren Menschen“. Er berichtet über seine dortigen Erfahrungen und die Erfahrungen hier. Er plädiert für eine differenzierte Betrachtung und einen sinnvollen Tierschutz!

Wir freuen uns auf ihn!

Wann? Freitag, 03. Mai 2019

Wo? Tierheim Chemnitz -Vereinshaus Tierschutzverein, Pfarrhübel 80, 09125 Chemnitz

Beginn: 17:30 Uhr Einlaß: 17:00 Uhr

Ende: 21:00 Uhr (incl. 30 min Pause); im Anschluß gibt es die Möglichkeit, Fragen zu stellen

Eintritt: 18,50 €

Um Voranmeldung wird gebeten (max. 70 Teilnehmer)! Bitte nutzen Sie das Anmeldeformular auf der Internetseite der Hundeschule Underdog.

Anmeldung direkt im Tierheim ist für TSV-Mitglieder/Gassigeher/Paten – NUR bei Anmeldung im Tierheim – mit Ermäßigung möglich.

Wir bitten um Verständnis, daß zu dieser Veranstaltung KEINE Hunde mitgebracht werden können!