Heinz – Dieter

Größe:
Rasse:
Mischling
Alter:
geboren 2022
Geschlecht:
Gesundheitsstatus:
entwurmt, geimpft, gechippt

Heinz – Dieter wurde ausgesetzt gefunden.

Er ist ein grundsätzlich freundlicher Hund, der aber seinen eigenen Kopf hat und seine Meinung vertritt. Er bindet sich sehr schnell und eng an seine Bezugsperson und wird dann extrem einnehmend und fordernd. Dies sollte man zukünftig unter Kontrolle haben. Bei Bedrängung zeigt er sehr ordentlich, wenn ihm etwas nicht gefällt und nutzt seine Zähne vehement, sobald etwas nicht nach seiner Nase läuft. Er kennt den Maulkorb und trägt diesen bei uns täglich problemlos. Vermutlich wurde er immer nur verhätschelt, getragen und verwöhnt, dies muss sich nun schleunigst ändern. Er braucht nun souveräne Menschen, die ihm Regeln und Grenzen aufsetzen und konsequent sind. Er trägt seinen Maulkorb inzwischen täglich problemlos und wird diesen auch zukünftig zu Hause benötigen, um Verletzungen zu vermeiden. Heinz-Dieter ist sozialverträglich mit Artgenossen, anderen Rüden gegenüber ist er allerdings sehr dominant. Es darf gerne bereits ein souveräner Hund im Haushalt leben.

Er kann leider überhaupt nicht alleine bleiben und äußert dies ausdauernd und lautstark. Aufgrund des Aussetzens hat er wahrscheinlich Verlustängste und bindet sich deshalb so eng an seinen neuen Menschen. Man muss ihm kleinschrittig beibringen, dass man zuverlässig wieder zurück nach Hause kommt und er die Kontrolle abgeben kann. Kleinkinder sollten aufgrund seines teils aggressiven Verhaltens nicht im Haushalt leben (ab 16 Jahre).

Heinz-Dieter ist nur für Menschen geeignet, die bereits Erfahrung mit verhaltensauffälligen Hunden haben.