Ludwig

Größe:
Rasse:
Staffordshire-Terrier Mix
Alter:
geboren ca. 07/2021
Geschlecht:
Gesundheitsstatus:
entwurmt, geimpft, gechippt
Kennziffer:
8940

Ludwig wurde am Tierheim ausgesetzt. Mittlerweile haben wir etwas mehr über seine Vorgeschichte erfahren und er ging bereits durch mehrere Hände.

Ludwig ist Menschen gegenüber ein meist freundlicher Hund, der sich seiner Kraft allerdings gar nicht bewusst ist. Er ist stürmisch, distanzlos und hat bisher weder Regeln oder Grenzen kennengelernt. Seine Frusttoleranz lässt ebenso zu wünschen übrig. Er pusht sich sehr schnell hoch, beginnt dann, in Gliedmaßen, Jackenärmel, Hosen o. Ä. zu beißen und wird schnell frustriert, wenn man versucht dies zu unterbinden. Er muss unbedingt lernen sich zurück zu nehmen, da dieses Verhalten jetzt schon nicht ganz ungefährlich ist. Ludwig kennt das Tragen des Maulkorbs und wird diesen je nach Situation auch zukünftig benötigen.

Mit großen, standfesten Hündinnen ist er verträglich, Rüden duldet er nicht. Er sollte dennoch als Einzelhund gehalten werden. Aufgrund seines sehr stark ausgeprägten Jagdtriebs dürfen keine anderen Tiere im Haushalt leben. Er neigt vor Allem auch bei kleinen Hunden zum Jagen und würde sich diese „Beute“ auch greifen, wenn er die Möglichkeit hat. Alleine bleiben kann Ludwig leider überhaupt nicht, er äußert dies lautstark und zerstört Möbel, Wände etc. Es sollte also immer Jemand zu Hause sein, bis er dies gelernt hat. Kinder dürfen keinesfalls im Haushalt leben, da das Risiko, dass er im Frust oder Übersprung zubeißt, viel zu groß ist.

Wir suchen für Ludwig Menschen, die bereits Erfahrung im Umgang mit schwierigen Hunden haben und die Spaß daran haben, ihm noch viel beizubringen. Ludwig wird nicht an Hundeanfänger vermittelt.