Mango

Liebe Grüße an das Tierheim Chemnitz Pfarrhübel sowie an alle fleißigen Gassigeher/innen!

Wir möchten gern kurz berichten, wie sich Mango eingelebt hat.

Seit dem 12. Oktober 2018 ist er bei uns und hat die erste Zeit, außer zum Gassigehen, in seinem Zwinger mit großer Hütte verbracht. Wir waren aufgrund der Vorbesitzer – Berichte (bei Alleinsein im Haus urinieren/koten/demolieren) vorsichtig und haben ihn dann erst ganz langsam auch an unser Haus gewöhnt. Zu unserer Erleichterung können wir alle schlimmen Geschichten bisher nicht bestätigen. Mittlerweile schläft er auch nachts im Haus und bleibt dort auch tagsüber ca. 3 Stunden allein. Hier sind wir noch in der Testphase. Er hat sich gut integriert und ist natürlich auch gern mit seinem Rudel unterwegs. Dank BARF haben sich auch dünner Stuhlgang sowie Hautprobleme erledigt.

Über Silvester war Mango mit uns im Ferienhaus an der Ostsee im Urlaub. Und auch hier waren wir positiv überrascht, wie leicht er sich eingeordnet hat.

Mango macht uns sehr viel Freude und mit seiner zugewandten, aufmerksamen Art ist er ein klasse Familienhund.

Viele Grüße

Familie E. / S.